Menu

Sportstätten

Die von unseren Sportgruppen genutzten Sportstätten bzw. Sporthallen befinden sich mehrheitlich im Potsdamer Wohngebiet Am Stern. In den Potsdamer Stadtteilen Babelsberg und Berliner Vorstadt sind jedoch auch von unserem Verein genutzte Sporthallen zu finden. Die Sporthallen gehören in der Regel zu öffentlichen Schulen, so dass unserem Verein von der Stadtverwaltung für die Hallen entsprechende Hallenzeiten zugewiesen werden, in denen wir als Gäste dann Sport treiben dürfen.

Da es sich bei den von uns genutzen Hallen um Sporthallen von Schulen handelt, verfügen alle Hallen über nach Geschlechtern getrennte Umkleidekabinen, Toiletten und Waschräume mit Duschen. Abschließbare Spinte oder Gaderobenschränke sind jedoch nicht vorhanden, ebenso wenig wie Getränkeautomaten oder Wasserspender.

Sportgeräte werden uns in den meisten Fällen zur Verfügung gestellt, jedoch sind Sportmaterialien (z.B. Yogamatten) oder Kleingeräte (z.B. Hanteln) sowie Spielmitel (z.B. Bälle) von den Vereinen selbst bereit zu stellen. Diese versuchen wir auch immer vor Ort zugrifssbereit zu lagern, sofern es die örtlichen Gegebenheiten zulassen.

Gymnastik- bzw. Yogamatten können vor Ort teilweise gar nicht bzw. nur in begrenztem Maße gelagert werden und sind daher in der Regel mitzubringen. Sportgeräte (z. B. Keulen, Hanteln, Seile, Reifen, o. ä.) und Spielmittel (Medizinbälle, Fußbälle, Volleybälle) können vor Ort gelagert werden. Badmintonschläger sind jedoch von den Spielerinnen und Spielern selbst mitzubringen und werden nicht durch den Verein bereit gestellt.

Potsdam – Wohngebiet Am Stern:

Sporthalle des Leibniz-Gymnasiums (direkt neben der Schwimmhalle bzw. dem Kiezbad Am Stern)

Sporthalle der Grundschule „Am Pappelhain“

Sporthalle der Pierre de Coubertain-Oberschule (demnächst Montessori-Schule)

Potsdam – Stadtteil Babelsberg:

Sporthalle der Grundschule am Griebnitzsee

Potsdam –  Stadtteil Berliner Vorstadt:

Sporthalle des OSZ III Johanna Just